17:00 Uhr (Filmstart:18:00) |  Freilichtbühne Born

Grünstreifen-Filmpremieren auf dem Festival

Unterstützt vom Glashäger Brunnen aus Bad Doberan feilten in diesem Jahr 12 Jugendliche im Biosphärenreservat Südost-Rügen an eigenen Ideen und Drehbüchern, planten, filmten und standen außerdem selbst als Akteure vor der Kamera. Mit den...

Unterstützt vom Glashäger Brunnen aus Bad Doberan feilten in diesem Jahr 12 Jugendliche im Biosphärenreservat Südost-Rügen an eigenen Ideen und Drehbüchern, planten, filmten und standen außerdem selbst als Akteure vor der Kamera. Mit den Beiträgen „Vergessen“ und „Mach mal langsam“ sind dabei zwei Filme entstanden, die den Blick der Heranwachsenden auf ihre Umwelt zeigen, gesellschaftliche Trends thematisieren und für Umweltbewusstsein werben.

Die Links zu den Grünstreifen werden am 09.10.2021 um 18 Uhr auf dieser Seite freigeschaltet.

Mehr Infos zu den Glashäger Jugend-NaturfilmCamps gibt es auf www.gruenstreifen-filmcamp.de

Im Anschluss an die Premieren zeigt das Darßer Naturfilm-Festival den Film „Ungarns wilde Pferde“. Mehr dazu im Festival-Programm.

Einlass ist ab 17 Uhr mit Wildschweingrillen, Suppe und Punsch // Mit freundlicher Unterstützung durch den Imbiss "Bei Dittmann" in Born.

 

Grünstreifen-Filmpremieren auf dem Festival
MEHR LESEN Tickets