Im Reich der Wolga – Ein Strom wird geboren

Die Wolga ist der größte Fluss Europas. Der erste Teil des opulent produzierten Zweiteilers führt von ihrer Quelle bis zu den großen Nebenflüssen des Ural. Der bekannte Schriftsteller Wladimir Kaminer begleitet den Aufstieg der Wolga vom unbedeutenden Bächlein zu Russlands wichtigster Wasserader. Er erzählt, woher die Wolga ihre Wasser bekommt, woher ihre Kraft. Große Bilder, atemberaubende Flugaufnahmen und so noch nicht gesehenes Verhalten vieler Tierarten.

2019 // 52 min  
Regie Henry M. Mix  
Buch Henry M. Mix  
Kamera Boas Schwarz, Henry M. Mix, Pavel Grekov, Vladimir Filippov u.a.  
Schnitt  Mirco Tribanek  
Musik Oliver Heuss  
Ton Sven-Michael Bluhm  
Redaktion Ralf Quibeldey (NDR), Ralf Fronz (MDR), Klaus Kunde-Neimöth (WDR)  
Producer  Henry M. Mix (Altayfilm), Britta Kiesewetter (Doclights/NDR Naturfilm)  
Produktion Altayfilm und Doclights/NDR Naturfilm im Auftrag für NDR, MDR und WDR  
     

Henry M. Mix
Henry M. Mix arbeitet als Produzent, Regisseur und Kameramann, u.a. für NDR, ARTE, BBC und National Geographic. Er leitete diverse Filmexpeditionen und Forschungsprojekte in Zentralasien, Russland und der Mongolei. Henry ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Stiftung Artenschutz. Er ist Autor und Series Producer der bislang größten deutschen Naturfilmserie (Wildes Russland). Er ist Geschäftsführer der Altayfilm GmbH.