Dienstag, 05. Oktober 2021

18:00 Uhr |  Freilichtbühne Prerow

Eröffnung: Wilde Heimkehrer

Film mit Live-Musik

Sie zählen zu den seltensten und scheuesten Tieren der Welt: Luchse, Nerze, Sumpfschildkröten und Ziesel. Sie alle sind einst aus Deutschland verschwunden. Nun sollen sie zurückkehren, in ihre alte Heimat. Der Film...

Film mit Live-Musik

Sie zählen zu den seltensten und scheuesten Tieren der Welt: Luchse, Nerze, Sumpfschildkröten und Ziesel. Sie alle sind einst aus Deutschland verschwunden. Nun sollen sie zurückkehren, in ihre alte Heimat. Der Film begleitet sie auf ihrer Reise, zeigt, welche Herausforderungen sie bewältigen müssen, um sich ihren einst verlorenen Lebensraum zurückzuerobern, und ob sie in ihrer neuen Welt überleben können.

2021 // 50 min

Regie: Alexander Sommer // Buch: Alexander Sommer // Kamera: Alexander Sommer, Philipp Klein // Schnitt: Karen Kretzschmar // Musik: Sebastian Schmidt // Ton: Sven-Michael Bluhm // Redaktion: Ralf Quibeldey (NDR), Ralf Fronz (MDR), Claudia Schwab (SWR) // Producer: Tom Synnatzschke (Doclights/NDR Naturfilm) // Produzent: Jörn Röver (Doclights/NDR Naturfilm) // Produktion: Doclights/NDR Naturfilm im Auftrag von NDR, MDR, SWR und ARTE

Kontakt: Doclights GmbH // naturfilm@doclights.de // www.doclights.de

Eröffnung: Wilde Heimkehrer
MEHR LESEN Tickets
05.–10.10. |  Zingst

Fotoausstellungen

Im Rahmen der Sektion "Natur im Fokus" können Sie auf dem Darßer NaturfilmFestival in diesem Jahr an verschiedenen Orten in Zingst in mehreren Aussstellungen Highlights der Naturfotografie bewundern. 

Solvin Zankl: Tiefseewesen //...

Im Rahmen der Sektion "Natur im Fokus" können Sie auf dem Darßer NaturfilmFestival in diesem Jahr an verschiedenen Orten in Zingst in mehreren Aussstellungen Highlights der Naturfotografie bewundern. 

Solvin Zankl: Tiefseewesen // Seebrücke Zingst // bis 11.10.2021

»Unser Planet ist so unglaublich vielfältig, es entzieht sich fast unserer Vorstellungskraft...« – der Kieler Fotograf Solvin Zankl nimmt uns mit in die geheimnisvolle Tiefsee mit ihren faszinierenden Kreaturen. Es ist finster. Es ist kalt. Es ist einsam. Auf jedem Quadratzentimeter lastet der Druck einer tonnenschweren Wassersäule. Und doch: Die Tiefsee ist ein Ort des Lebens. Sie bringt eine Vielfalt an Wesen hervor! Solvin Zankls Fotos ermöglichen einen Einblick in diese dem Menschen noch weitgehend unbekannte Welt.

Christian Ziegler und Daisy Dent: Jungle Spirits // Jordanstraße Zingst // bis 28.02.2022

Mit dem atemberaubenden Reichtum ihrer Tier- und Pflanzenwelt sind die Regenwälder der Erde wahre Schatzkammern der Natur. Ob Bonobos im Kongobecken, Fledermäuse in Panama, Helmkasuar in Papua-Neuguinea oder Chamäleons in Madagaskar – der preisgekrönte Fotojournalist und Tropenökologe Christian Ziegler hält die Vielfalt und Einzigartigkeit der Regenwälder in eindringlichen Bildern fest. Begleitet werden seine Fotos von Texten der Botanikerin und Tropenökologin Daisy Dent.

Gruppenausstellung: Naturschätze bewahren – Nationalparks in Mecklenburg-Vorpommern // Galerie Haus Stone // bis 10.02.2022

Von Menschenhand möglichst unberührt, existieren in Mecklenburg-Vorpommern drei Nationalparks. Das sind der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, der Nationalpark Jasmund und der Müritz-Nationalpark. Fünf Fotografen des Landes, die sich in kreativer Weise mit der Natur in diesen Regionen befasst haben, waren aufgerufen, Bilder zu schaffen, die deutlich machen, welchen außergewöhnlichen Schatz es zu bewahren gilt. Gezeigt wird nicht nur der allgemein zugängliche Teil der Nationalparks, sondern auch sonst nicht offene Bereiche in den Kernzonen. Fotograf*innen: Timm Allrich, Martin Harms, Monika Lawrenz, Mario Müller, Klaus Herbert Schröter

 

Fotoausstellungen
MEHR LESEN