Dachse – Unsere unbekannten Nachbarn

Einen Bewohner unserer Wälder glaubt jeder zu kennen – und doch bekommt ihn kaum jemand zu Gesicht: den Dachs. Denn der Nachtjäger verschläft den Tag unter der Erde. Der Film begleitet eine Dachsfähe mit ihren beiden Jungen. Noch völlig unsicher auf den Beinen wagt sich einer der beiden schon aus dem Bau und begibt sich damit in große Gefahr. Im Nachbarrevier lebt ein erwachsenes Männchen mit mehreren Weibchen und deren Jungtieren zusammen. Zwischen den Tieren in einem solchen Clan bestehen enge Familienbande, und sie helfen einander regelmäßig bei der Fellpflege. Dachse sind also, entgegen ihrem Ruf als mürrische Einzelgänger, ausgesprochen soziale Tiere.

Kontakt

Doclights GmbH / NDR Naturfilm

Film auf Event sehen

17:30 Uhr
Kinoschiff Born

Tickets

Credits

Land
Deutschland

Produktionsjahr
2021

Länge in Minuten
44

Altersempfehlung
-


Regie
Günter Goldmann
Buch
Günter Goldmann
Kamera
Günter Goldmann
Schnitt
Katrin Dücker-Eckloff
Musik
Jörg Magnus Pfeil, Siggi Müller, Sebastian Haßler
Ton
Sven-Michael Bluhm
Redaktion
Ralf Quibeldey (NDR), Kathrin Bronnert (ARTE)
Producer:in
Simon Riedel (Doclights)
Produzent:in
Jörn Röver (Doclights)
Produktion
EGO-Film und Doclights im Auftrag von NDR und ARTE