Der Bauer und der Bobo

Der steirische Bergbauer Christian Bachler streitet auf Facebook mit dem wortgewaltigen Falter-Chefredakteur Florian Klenk, weil dieser ein Urteil lobt, in dem ein Bauer für das gefährliche Verhalten seiner Kühe verurteilt wurde. Klenk sei ein »arroganter Oberbobo« und ignoriere die Lage der Bauern: »Steigen Sie von ihrem Bobo-Ross und kommen sie zu einem Praktikum« 250.000 Menschen sehen das Video. Klenk kommt und lernt Bachlers Welt kennen. Aus dem Streit wird eine Freundschaft. Klenk macht ein Praktikum beim Bauern und entdeckt seine eigene Vergangenheit – sein Vater ist ein Bauernsohn aus Niederösterreich. Der Bauer kommt zu einem Praktikum bei der Zeitschrift Falter nach Wien und lernt die
Bobo-Esskultur kennen.

Film auf Event sehen

18:00 Uhr
Freilichtbühne Born (überdacht)

Tickets

Credits

Land
Österreich

Produktionsjahr
2022

Länge in Minuten
96

Altersempfehlung
-


Regie
Kurt Langbein
Buch
Kurt Langbein
Kamera
Christian Roth aac
Schnitt
Cordula Werner aea
Musik
Paul Gallister, Alma
Ton
Andreas Hagemann, Armin Koch, Martin Kadlez
Redaktion
-
Producer:in
-
Produzent:in
Kurt Langbein aafp
Produktion
Langbein & Partner