Der König der Hippos

Die Wasserwelt des Luangwa in Sambia ist die Heimat einer riesigen Flusspferde-Population. Stattliche Hippo-Bullen, an die vierzig Jahre alt und bis zu vier Tonnen schwer, herrschen hier über ihre Reviere und kleinen Herden. Hitzige Kämpfe mit frechen Nebenbuhlern und unerfahrenem Nachwuchs sind für einen Hippo-Boss alltäglich, doch irgendwann müssen auch diese Schwergewichte ihren Platz einem jüngeren, stärkeren Rivalen abtreten. Das Naturfilmer-Ehepaar Lianne und Will Steenkamp zeichnet ein eindrucksvolles und sehr emotionales Porträt eines Hippo-Patriarchen, der unaufhaltsam seinen Weg gegangen ist – vom hilflosen Neugeborenen an der Seite seiner Mutter, über die schmerzhaften Lehrjahre als Halbstarker bis hin zum uneingeschränkten Herrscher über das eigene Revier – das Ergebnis ist ein Flusspferdefilm, wie es ihn noch nie gegeben hat.

Credits

Land
Österreich

Produktionsjahr
2021

Länge in Minuten
52

Altersempfehlung
-


Regie
Will & Lianne Steenkamp
Buch
Will Steenkamp, Lianne Steenkamp, Alan Miller
Kamera
Lianne Steenkamp
Schnitt
Alan Miller
Musik
Christian Heschl
Ton
Stefan K. Fiedler
Redaktion
-
Producer:in
-
Produzent:in
Andrea Gastgeb, Sabine Holzer (Terra Mater Factual Studios)
Produktion
Terra Mater Factual Studios, SKYLAND Productions, Into Nature Productions, Doclights, The WNET Group im Auftrag von PBS und CPB