Der Waldmacher

1981 kommt der Australier Tony Rinaudo als junger Agrarwissenschaftler in den Niger, um die wachsende Ausbreitung der Wüsten und das Elend der Bevölkerung zu bekämpfen. Radikale Rodungen haben das Land veröden lassen und einst fruchtbare Böden ausgelaugt. Unter dem vermeintlich toten Boden entdeckt er ein gewaltiges Wurzelnetzwerk – eine Entdeckung, die eine beispiellose Begrünungsaktion zur Folge hat und unzähligen Menschen neue Hoffnung schenkt. Oscar®-Gewinner Volker Schlöndorff widmet seinen ersten Dokumentarfilm dem Lebenswerk von Tony Rinaudo, der seit Jahrzehnten gemeinsam mit
afrikanischen Bauern eine ganze Region wieder aufblühen lässt.

Film auf Event sehen

14:00 Uhr
Darßer Arche Wieck

Tickets

Credits

Land
Deutschland

Produktionsjahr
2021

Länge in Minuten
87

Altersempfehlung
-


Regie
Volker Schlöndorff
Buch
Volker Schlöndorff
Kamera
Paapa Kwaku Duro, Jean Diouff, Michael Kern, Mahamoud Abdoulay, Jonas Aly Sagnon, Axel Schneppat
Schnitt
Anette Fleming
Musik
Bruno Coulais, Ablaye Cissoko
Ton
Porgo Seydou, Mbaye Maniang Diagne Pat, Fikadu Semegn Emre, Benjamin Simon
Redaktion
Matthias Leybrand (BR), Sonja Scheider (BR/ARTE), Catherine Le Goff (ARTE G.E.I.E)
Producer:in
Kornelia Thune
Produzent:in
Thomas Kufus (zero one film), Volker Schlöndorff
Produktion
zero one film | Volksfilm | BR/ARTE