Der wilde Wald

»Natur Natur sein lassen« lautet die Philosophie des Nationalparks Bayerischer  Wald. Trotz eines massiven Widerstands ist diese Vision zu einem bahnbrechenden Vorzeigeprojekt geworden. Weil der Mensch nicht in die Natur eingreift, wächst aus den einstigen Wirtschaftswäldern ein Urwald heran, ein einzigartiges Ökosystem und ein Refugium der Artenvielfalt. Menschen aus aller Welt kommen hierher. Sie suchen Antworten auf die Frage, warum wir mehr wilde Natur brauchen und was wir von ihr lernen können, um Wälder in Zeiten des Klimawandels auch für künftige Generationen zu bewahren.

Kontakt

Lisa Eder Film GmbH

Lisa Eder

Credits

Land
Deutschland

Produktionsjahr
2021

Länge in Minuten
89

Altersempfehlung
-


Regie
Lisa Eder
Buch
Lisa Eder
Kamera
Tobi Corts, Heiko Knauer, Dietmar Nill, Robin Jähne
Schnitt
Georg Michael Fischer
Musik
Sebastian Fillenberg
Ton
Tomas Bastian, Marcus Kirchhoff, Kai Ziarkowski, Berthold Kröke
Redaktion
Ute Hoffarth (SWR9), Sabine Brantus (ARTE)
Producer:in
-
Produzent:in
Lisa Eder
Produktion
Lisa Eder Film im Auftrag von SWR und ARTE