GEO Reportage: Die Odyssee der Mönchsrobbe

Die Mönchsrobbe gehört zu den geheimnisvollsten Säugetieren des Mittelmeeres. Die letzten 500 leben in Griechenland und der Türkei, extrem zurückgezogen in schwer zugänglichen Unterwasser-Höhlen. Ein Team einer Schweizer Stiftung will mit ausgeklügelten Kamera-Installationen endlich mehr über die Lebensgewohnheiten der Robben erfahren, um sie besser schützen zu können.

Kontakt

MedienKontor Movie GmbH

Jürgen Jeserigk

Credits

Land
Deutschland, Frankreich

Produktionsjahr
2021

Länge in Minuten
52

Altersempfehlung
-


Regie
Thomas Delorme
Buch
Thomas Delorme
Kamera
Thomas Delorme
Schnitt
Sylvain Franchet, Thomas Delorme
Musik
Parigo Music
Ton
Thomas Delorme
Redaktion
Viviane Schmidt-Gaster (MedienKontor), Valerie Theobaldt (ARTE)
Producer:in
-
Produzent:in
Theo Baltz (MedienKontor)
Produktion
MedienKontor im Auftrag von ARTE

Regie

Thomas Delorme

Thomas Delorme arbeitet seit 15 Jahren als Regisseur und Kameramann im Dokumentarfilmbereich. Von der Wüste Gobi über die Atolle Polynesiens, Nigeria und Mosambik bis hin zu den Überseegebieten hat er Dutzende von Filmen für das französische Fernsehen in allen Teilen der Welt gedreht. Seine Filme beschäftigen sich mit gesellschaftlichen, historischen und wissenschaftlichen Themen, aber zunehmend auch mit der Umwelt und der Bedeutung der Erhaltung der biologischen Vielfalt.