Heimat Natur

Der Kinofilm ist eine bildgewaltige Reise durch die Natur unserer Heimat, von den Gipfeln der Alpen bis an die Küsten und in die Tiefen von Nord- und Ostsee. Dazwischen liegt ein filmischer Streifzug durch dampfende Wälder, flirrende Moore, über rosablühende Heiden und die bunte Kulturlandschaft rings um unsere Dörfer und Städte. In außergewöhnlichen Bildern zeigt er diese Natur von ihrer schönsten Seite und untersucht dabei den Zustand der heimischen Lebensräume. Zeitlupen- und Zeitrafferaufnahmen sowie intime Aufnahmen von wohlvertrauten und unbekannten Arten, manche zum ersten Mal gefilmt, machen den Film zu einem cineastischen Naturerlebnis für die ganze Familie.

Credits

Land
Deutschland

Produktionsjahr
2021

Länge in Minuten
100

Altersempfehlung
-


Regie
Jan Haft
Buch
Jan Haft
Kamera
Kay Ziesenhenne, Jan Haft, Jonas Blaha, Jonathan Wirth, Alexandra Sailer, Steffen Sailer, Tobias Friedrich
Schnitt
Eva Becker, Jan Haft
Musik
Dominik Eulberg, Sebastian Schmidt
Ton
-
Redaktion
-
Producer:in
-
Produzent:in
Melanie Haft (nautilusfilm)
Produktion
nautilusfilm

Regie

Jan Haft

Der mehrfach preisgekrönte Kameramann und Regisseur Jan Haft zählt zu den innovativsten Tierfilmern in Deutschland. Nach den Studiengängen Geologie/Paläontologie folgte das Studium der Biologie. Anfang der 90er Jahre begann der Naturbegeisterte seine Laufbahn als Kameraassistent bei Tierfilmproduktionen. Schon 1996 gründete er die nautilusfilm GmbH, eine der erfolgreichsten Firmen für Tierfilme in Deutschland. Er wurde bereits fünfmal mit dem Deutschen NaturfilmPreis auf dem Darß ausgezeichnet.