planet e.: Platz da, Panda! Vom Grottenolm zum Werbestar

Putziger Panda oder glitschiger Grottenolm? Während für süße und beliebte Tiere Millionen an Spendengeldern generiert werden, drohen viele „hässliche“ Arten unbemerkt auszusterben. Denn gutes Aussehen und Beliebtheit spielen auch im Artenschutz eine Rolle. Was ein kuscheliges Fell oder große Kulleraugen vorzuweisen hat, wird häufiger erforscht und besser geschützt. Tiere, die weniger Sympathien wecken, haben es hingegen schwer. Wer hilft den Hässlichen?

Film online sehen

Mediathek

Credits

Land
Deutschland, England

Produktionsjahr
2021

Länge in Minuten
29

Altersempfehlung
-


Regie
Marilena Schulte, Anja Leuschner
Buch
Marilena Schulte, Anja Leuschner
Kamera
Uli Sontag, Bradley Cramer, Thomas Bresinsky, Knut Muhsik
Schnitt
Tim Greiner, Marc Nordbruch, Sergios Roth
Musik
-
Ton
Holger Jung
Redaktion
Andreas Ewels (ZDF)
Producer:in
-
Produzent:in
Gilbert Schwab (DOCUVISTA), Marion Weppler und Sigrid Beck (ZDF)
Produktion
DOCUVISTA im Auftrag des ZDF

Regie

Marilena Schulte

Marilena Schulte absolvierte ein Bachelor-Studium der Filmwissenschaft mit dem Nebenfach Audiovisuelles Publizieren in Mainz. Sie ist Autorin und Regisseurin von Dokumentationen und Reportagen vornehmlich aus den Bereichen Wissenschaft, Umwelt und Zeitgeschehen, unter anderem für die ZDF-Reihe „planet e.“ und das SWR-Format „Mensch Leute“.

Anja Leuschner

Anja Leuschner absolvierte ein Studium der Publizistik und Geschichtswissenschaften an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Nach diversen Praktika und Hospitanzen bei Radio, Fernsehen und im Printjournalismus absolvierte sie ihr journalistisches Volontariat bei der DOCUVISTA Filmproduktion in Wiesbaden. Seit 2021 arbeitet sie dort als Autorin und Regisseurin mit dem Fokus auf Dokumentationen und Reportagen zu den Bereichen Umwelt, Wissenschaft und Zeitgeschichte.