Nominiert

Tausend Moore, Hundert Seen und ein Wald

Naturwunder Schorfheide

Vor den Toren Berlins, im Nordosten Brandenburgs, liegt eine artenreiche Kulturlandschaft, umgeben von uralten Wäldern, tausenden Mooren und über 200 Seen: Die Schorfheide. Sie ist ein Refugium für selten gewordene Tierarten und eine Region, die in Sachen Naturschutz ein Vorbild für ganz Deutschland ist. In traumhaft schönen Bildern und besonderen Tiersequenzen erzählt der Film eine erstaunliche wie positive Geschichte. Er berichtet, wie es Naturschützer, Förster und Landwirte in den vergangenen 30 Jahren gemeinsam geschafft haben, die Artenvielfalt zurück zu bringen.

Credits

Land
Deutschland

Produktionsjahr
2021

Länge in Minuten
44

Altersempfehlung
-


Regie
Almut und Christoph Hauschild
Buch
Almut und Christoph Hauschild
Kamera
Christoph Hauschild, Arndt Brüning
Schnitt
Klaus Müller
Musik
Frank Beckmann, Simone Candotto, Matthias Bucher, NDR Radiophilharmonie
Ton
Sven-Michael Bluhm
Redaktion
Ralf Quibeldey (NDR), Ute Beutler (rbb), Ralf Fronz (MDR)
Producer:in
Britta Kiesewetter (Doclights/NDR Naturfilm)
Produzent:in
Jörn Röver (Doclights/NDR Naturfilm)
Produktion
Doclights/NDR Naturfilm im Auftrag von NDR, rbb und MDR

Regie

Almut und Christoph Hauschild

Die coraxe sind Christoph und Almut Hauschild. 2004 übernahmen sie die Nebelsiek Filmproduktion GmbH von ihren Mentoren und Freunden Ulrich und Verena Nebelsiek. Seitdem produzieren sie Naturdokumentationen für Doclights / NDR Naturfilm. Christoph Hauschild war vorher Mitarbeiter beim WWF Mölln und begann dann ein Studium zum Dipl. Ing. für Landschaftnutzung und Naturschutz. Während des Studiums arbeitete er als Kamera-Assistent und Location-Scout für wildlife.tv in Indien, Uganda, Kenia, Griechenland, Polen, Deutschland.