Terra X: Faszination Wasser – Geheimnisvolle Ostsee

85 Millionen Menschen leben im Einzugsgebiet der Ostsee. Tausende Wracks am Meeresgrund zeugen davon, wie Handel und Krieg das Schicksal der Region seit Jahrhunderten prägen. Doch selbst dort, wo man sie gut zu kennen glaubt, ist die Ostsee immer für eine Überraschung gut. In der Kieler Bucht untersucht der Meeresbiologe Uli Kunz eine Pflanze, die für das gesamte Ökosystem von zentraler Bedeutung ist: Seegras. Heute weiß man, dass eine Seegraswiese pro Hektar wesentlich mehr CO2 speichern kann als tropischer Regenwald. In Zeiten des Klimawandels haben die Wiesen unter Wasser eine ganz besondere Bedeutung. Hoch im Norden, nahe dem Polarkreis, zeigt sich, dass steigende Wassertemperaturen auch die Bewohner der Küste unter Druck setzen. Normalerweise führt der Rentier-Halter Magnus Kuhmunen seine Tiere im Winter über die zugefrorene Ostsee zu den zahlreichen Inseln, wo sie in den Wäldern auf Futtersuche gehen. Doch in manchen Jahren spielt das Wetter verrückt, und er muss seine Tiere füttern, damit sie durch den Winter kommen. Vor Rügen hilft Uli Kunz den Umweltschützern des WWF dabei, ein Geisternetz zu bergen. Bis zu 10.000 Netze und Netzteile landen jedes Jahr in der Ostsee und werden zur tödlichen Falle für Fische und andere Meeresbewohner. Doch es gibt auch gute Nachrichten von der Ostsee: zum Beispiel die Geschichte des Anklamer Stadtbruchs. Seit der Mensch die Küstenmoore nicht mehr trockenlegt, ist hier ein einzigartiges Naturparadies entstanden – mit Bibern, Seeadlern und zahlreichen anderen seltenen Arten.

Kontakt

ZDR-Enterprises

Nikolaus Hülbusch

Film auf Event sehen

14:00 Uhr
Ozeaneum Stralsund

Tickets

Credits

Land
Deutschland

Produktionsjahr
2021

Länge in Minuten
43

Altersempfehlung
-


Regie
Thomas Lischak
Buch
Thomas Lischak
Kamera
André Götzman; Christian Grewe
Schnitt
Jens Greuner
Musik
Chaussee SoundVision
Ton
-
Redaktion
Ricarda Schlosshan (ZDF)
Producer:in
Claudia Ruby
Produzent:in
Stefan Schneider (Gruppe 5 Filmproduktion), Cora Szielasko-Schulz (ZDF), Petra Ziegler (ZDF)
Produktion
Gruppe 5 Filmproduktion im Auftrag des ZDF

Regie

Thomas Lischak

Neugier zum Beruf machen – Thomas Lischak gehört zu den Glücklichen, denen das gelungen ist. Ob Tiefsee oder Wattenmeer, Dschungel oder Hochgebirge – seit über 20 Jahren ist er als Autor und Regisseur bei Produktionen in aller Welt maßgeblich beteiligt. Inhaltlich ist Thomas überzeugter Generalist. Sein Themenspektrum reicht von Natur und Wissenschaft, über Gesellschaftspolitik bis hin zu Geschichte. Sein Interesse gilt dabei stets den großen Zusammenhängen, die das Leben auf unserem Planeten prägen. Thomas Spezialität sind bewegende Bilder und Geschichten für die reichweitenstärksten Sendeplätze im deutschen TV. 20 Primetime-Dokumentationen hat er allein in den vergangenen fünf Jahren konzipiert und umgesetzt, für das ZDF und weitere nationale und internationale Kanäle.