Wunderwaffe Hanf

In den vergangenen Jahren haben die Landwirte den Klimawandel immer stärker zu spüren bekommen – vor allem in Südeuropa werden die Sommer heißer und trockener, immer mehr Felder müssen bewässert werden. Vincent Lartizien hat eine Vision, wie Menschen und Landwirtschaft in seiner Heimat am französischen Atlantik auch in Zukunft überleben können. Seine Wunderwaffe ist eine alte, einst verbreitete Kulturpflanze: Hanf. Aus den Hanffasern möchte Vincent T-Shirts herstellen – eine ökologische Alternative zur Baumwolle. Das Besondere an seiner Idee: alle Arbeitsschritte vom Anbau bis zur Schneiderei sollen in Frankreich bleiben. Doch das alte Handwerk ist in Europa längst ausgestorben. Vincent hat sich vorgenommen, es wieder zurückzuholen.

Kontakt

Credits

Land
Deutschland

Produktionsjahr
2021

Länge in Minuten
32

Altersempfehlung
-


Regie
Ralph Weihermann, Daniela Erler
Buch
Ralph Weihermann
Kamera
Julian Barth
Schnitt
Daniel Ludwig
Musik
-
Ton
-
Redaktion
Petra Schmitt-Wilting
Producer:in
-
Produzent:in
Ralph Weihermann (Kigali Films)
Produktion
Kigali Films im Auftrag von WDR und ARTE

Trailer

Regie

Ralph Weihermann

Ralph Weihermann ist seit 1988 freier Autor beim WDR. Seit 1994 ist er als freier Filmproduzent und Journalist für den WDR, ARD, ARTE, ZDF und die Deutsche Welle tätig. Seine Schwerpunktthemen liegen auf Rohstoffen, Entwicklungspolitik, Menschenrechtsproblematiken.