Zurück zur Übersicht
02.10-06.10. |  Darß // nur bis 30.9.2019 buchbar

Festivalkarte

Mit der Festivalkarte haben Sie Zutritt zu allen Veranstaltungen des Darßer NaturfilmFestivals. Ausgenommen sind das Pre-Opening und die Verleihung des Deutschen NaturfilmPreises. Hierfür können Sie bei Interesse separat Karten erwerben.

...

Mit der Festivalkarte haben Sie Zutritt zu allen Veranstaltungen des Darßer NaturfilmFestivals. Ausgenommen sind das Pre-Opening und die Verleihung des Deutschen NaturfilmPreises. Hierfür können Sie bei Interesse separat Karten erwerben.

Wegen der begrenzten Anzahl an Sitzplätzen gibt es keine Garantie, dass Sie mit der Festivalkarte an jeder Veranstaltung teilnehmen können, wenn Sie sich spontan für den Besuch einer Veranstaltung entscheiden. Daher sollten Sie für die einzelnen Filme Plätze reservieren. Nach dem Kauf der Karte erhalten Sie dazu von uns weitere Infomationen.

Festivalkarte
MEHR LESEN Tickets

Sonntag, 06. Oktober 2019

11.00 Uhr |  Kulturkaten "Kiek In" | Prerow

Kakadu: Die fabelhafte Welt der Schweine

Schmutzig! Verfressen! Faul! – das sind oft die ersten Gedanken in Bezug auf Schweine. Doch diese Sichtweise wird den Rüsseltieren nicht gerecht, sie sind viel mehr als das. Sie sind hochintelligent, haben extrem leistungsfähige Sinne und...

Schmutzig! Verfressen! Faul! – das sind oft die ersten Gedanken in Bezug auf Schweine. Doch diese Sichtweise wird den Rüsseltieren nicht gerecht, sie sind viel mehr als das. Sie sind hochintelligent, haben extrem leistungsfähige Sinne und sie bevölkern fast jeden Lebensraum auf unserem Planeten – mit großem Erfolg! Die Dokumentation zeigt auf unterhaltsame Weise, wie vielfaätig, überraschend und faszinierend das Leben der oft verkannten Borstentiere rund um den Globus ist. Von den feuchten Regenwäldern Indonesiens über die Wildnis Afrikas bis in die eisigen Wälder Sibiriens – ab jetzt werdet ihr Schweine mit anderen Augen sehen.

2018 // 50 min

Regie: Matt Hamilton // Buch: Matt Hamilton // Kamera: Alain Compost, Duncan Brake, Graham Horder, Ivo Nörenberg, Kalyan Varma, Keith Brust, Luke Barnett, Matt Hamilton // Schnitt: Adam Evans, Tim Coope // Musik: James Dorman // Ton: Paul Fisher, Brian Moseley, Stefan K. Fiedler // Producer: Stephen Dunleavy (Humble Bee), Charles Poe (Smithsonian), Martin Mészáros (Terra Mater), Sabine Holzer (Terra Mater) // Produktion: Humble Bee Films im Auftrag von Terra Mater Factual Studios und Smithsonian Networks

Kontakt: Terra Mater Factual Studios // office@terramter.at // www.terramater.at

Kakadu: Die fabelhafte Welt der Schweine
MEHR LESEN Tickets
12.00 Uhr |  Ozeaneum | Stralsund

700 Sharks

Als Laurent Ballesta ein kleiner Junge war, spielt er nicht Cowboys und Indianer, sondern träumt, wie sein großes Vorbild zu werden: Jacques Cousteau, der Pionier der Meeresbiologe und Filmemacher. Geträumt, getan – Ballesta ist heute...

Als Laurent Ballesta ein kleiner Junge war, spielt er nicht Cowboys und Indianer, sondern träumt, wie sein großes Vorbild zu werden: Jacques Cousteau, der Pionier der Meeresbiologe und Filmemacher. Geträumt, getan – Ballesta ist heute Meeresbiologe und einer der renommiertesten Unterwasserfotografen weltweit. In 700 SHARKS nimmt er uns mit auf das pazifische Atoll Fakarava. Dort erforscht der Franzose seit vier Jahren das Jagdverhalten von Grauhaien in einer Meeresschlucht. Mit spektakulären Szenen und Bildern, die noch nie zuvor gefilmt wurden, zeigt 700 SHARKS, wie faszinierend und komplex das Leben unter der Oberfläche ist und wieviel Einfluss der Mond auf das Leben des Ökosystems Meer nimmt.

2018 // 90 min

Regie: Luc Marescot // Buch: Luc Marescot // Kamera: Gil Kébaíli, Luc Marescot, Kévin Peyrusse // Schnitt: Alexis-Barbier Bouvet // Musik: Julien Jaouen| Ton: Simon Dubois, Grégory Vincent // Producer: Nicolas Zunino // Produktion: ARTE FRANCE in Zusammenarbeit mit Le Cinquiéme Réve, Androméde Océanologie, Les Gens Bien Productions, Filmin Tahiti und CNRS Images

Kontakt: ARTE France // Sophie Soghomonian // s-soghomonian@artefrance.fr // www.artepro.com

700 Sharks
MEHR LESEN Tickets
12:30 Uhr |  Kulturkaten "Kiek In" | Prerow

Österreich – Die Kraft des Wassers (1)

Vom Gletscher geformt
»Österreich – Die Kraft des Wassers« ist eine opulente, filmische Reise durch eines der schönsten Länder der Welt. Von der schneebedeckten eisigen Welt des Hochgebirges mit seinen mächtigen Gletschern, tosenden...

Vom Gletscher geformt
»Österreich – Die Kraft des Wassers« ist eine opulente, filmische Reise durch eines der schönsten Länder der Welt. Von der schneebedeckten eisigen Welt des Hochgebirges mit seinen mächtigen Gletschern, tosenden Wasserfällen und reißenden Gebirgsbächen, durch die letzten Urwälder bis zum warmen Steppensee, folgt die Serie den Spuren des Wassers – dem Element, das die vielfältige Natur dieses Landes geprägt hat, wie kein anderes.

2018 // 50 min

Regie: Rita und Michael Schlamberger // Buch: Rita und Michael Schlamberger // Kamera: Jiri Petr, Michael Schlamberger // Schnitt: Omer Sacic // Musik: David Mitcham // Ton: - // Redaktion: Andrew Solomon (ORF) // Producer: Rita und Michael Schlamberger // Produktion: ScienceVision im Auftrag des ORF

Kontakt: ScienceVision Filmproduktion // nature.film@sciencevision.at // www.sciencevision.at

Österreich – Die Kraft des Wassers (1)
MEHR LESEN Tickets
14.00 Uhr |  Kulturkaten "Kiek In" | Prerow

Österreich – Die Kraft des Wassers (2)

Im Fluss der Zeit
»Österreich – Die Kraft des Wassers« ist eine opulente, filmische Reise durch eines der schönsten Länder der Welt. Von der schneebedeckten eisigen Welt des Hochgebirges mit seinen mächtigen Gletschern, tosenden...

Im Fluss der Zeit
»Österreich – Die Kraft des Wassers« ist eine opulente, filmische Reise durch eines der schönsten Länder der Welt. Von der schneebedeckten eisigen Welt des Hochgebirges mit seinen mächtigen Gletschern, tosenden Wasserfällen und reißenden Gebirgsbächen, durch die letzten Urwälder bis zum warmen Steppensee, folgt die Serie den Spuren des Wassers – dem Element, das die vielfältige Natur dieses Landes geprägt hat wie kein anderes.

2018 // 50 min

Regie: Rita und Michael Schlamberger // Buch: Rita und Michael Schlamberger // Kamera: Jiri Petr, Michael Schlamberger // Schnitt: Omer Sacic // Musik: David Mitcham // Ton: - // Redaktion: Andrew Solomon (ORF) // Producer: Rita und Michael Schlamberger // Produktion: ScienceVision im Auftrag des ORF

Kontakt: ScienceVision Filmproduktion // nature.film@sciencevision.at // www.sciencevision.at

Österreich – Die Kraft des Wassers (2)
MEHR LESEN Tickets
14.00 Uhr |  Ozeaneum | Stralsund

Wilde Dynastien – Kaiser der Antarktis

Eine Kolonie von Kaiserpinguinen versammelt sich in der Atka-Bucht an der antarktischen Küste, nachdem die Tiere drei Monate lang im Meer auf Nahrungssuche waren. Nach der Ankunft der Pinguine friert die Bucht komplett zu. Alle anderen...

Eine Kolonie von Kaiserpinguinen versammelt sich in der Atka-Bucht an der antarktischen Küste, nachdem die Tiere drei Monate lang im Meer auf Nahrungssuche waren. Nach der Ankunft der Pinguine friert die Bucht komplett zu. Alle anderen Tiere haben diesen Flecken Erde längst verlassen und sich auf dem Festland in Sicherheit gebracht. Nur die Pinguine können hier – im kältesten und erbarmungslosesten Winter auf Erden – überleben. Um sich und ihre neugeborenen Küken am Leben zu erhalten und die nächste Generation ihrer Dynastie großzuziehen, müssen sie zusammenhalten. Dem Filmteam gelingt ein Pinguinfilm, der unvergleichbar einfühlsam und dicht erzählt ist – die faszinierende und mitreißende Geschichte einer Kaiserdynastie im Eis.

2019 // 44 min

Regie: Miles Barton, Will Lawson // Buch: Miles Barton, Will Lawson // Kamera: Lindsay McCrae // Schnitt: Angela Maddick // Musik: Benji Merrison, Will Slater, Prager Philharmoniker // Ton: - // Redaktion: Tom McDonald (BBC) // Redaktion deutsche Fassung: Klaus Kunde-Neimöth (WDR), Ute Beutler (rbb), Claudia Schwab (SWR) // Producer: Rupert Barrington, Michael Gunton // Produktion: BBC STUDIOS in Zusammenarbeit mit BBC America, Tencent Penguin Pictures, France Télévisions und CCTV9

Kontakt: WDR // Redaktion Abenteuer Erde // abenteuer.erde@wdr.de // www1.wdr.de

Wilde Dynastien – Kaiser der Antarktis
MEHR LESEN Tickets
15.30 Uhr |  Ozeaneum | Stralsund

Geheimnisvolles Mittelmeer

Geheimnisvolles Mittelmeer – Von Berberaffen und Feuerfischen
Im Laufe seiner geologischen Geschichte haben sich die Umrisse des Mittelmeers dramatisch vera?ndert. Bei Gibraltar war Afrika einst mit dem europäischen Kontinent verbunden und...

Geheimnisvolles Mittelmeer – Von Berberaffen und Feuerfischen
Im Laufe seiner geologischen Geschichte haben sich die Umrisse des Mittelmeers dramatisch vera?ndert. Bei Gibraltar war Afrika einst mit dem europäischen Kontinent verbunden und blockierte damit den Zufluss aus dem Atlantik. Das Mittelmeer trocknete komplett aus und schuf so an verschiedenen Stellen Landbrücken, über die Tiere zwischen den Konti- nenten wandern konnten. So lebten einst Flusspferde und Elefanten auf der Insel Malta und bis hinauf nach Deutschland gab es Affen und Löwen! Als die Landbrücke bei Gibraltar schließlich wieder brach, füllte sich das Mittelmeerbecken. Das Leben unter Wasser erwachte erneut und schuf eine Unterwasserwelt von ungeahnter Vielfalt.

2018 // 50 min

Regie: Thomas Behrend // Buch: Thomas Behrend // Kamera: Thomas Behrend // Schnitt: Christina Hackl // Musik: Oliver Heuss // Ton: Sven-Michael Bluhm // Redaktion: Ralf Quibeldey (NDR), Ute Beutler (rbb) // Producer: Simon Riedel (Doclights/NDR Naturfilm) // Produktion: Doclights/NDR Naturfilm im Auftrag von NDR und rbb

Kontakt: Doclights GmbH // naturfilm@doclights.de // www.doclights.de

Geheimnisvolles Mittelmeer
MEHR LESEN Tickets
16.00 Uhr |  Kulturkaten "Kiek In" | Prerow

Mini-Monster – Australiens flauschige Räuber

Es begann mit einem verhängnisvollen Fehler: Die ersten Europäer hielten sie für gefräßige Ratten, Mäuse, Marder – dabei waren sie in Wahrheit etwas komplett anderes. Sie sind Beuteltiere, teils sehr kleine, ihr weiches Fell trägt mal...

Es begann mit einem verhängnisvollen Fehler: Die ersten Europäer hielten sie für gefräßige Ratten, Mäuse, Marder – dabei waren sie in Wahrheit etwas komplett anderes. Sie sind Beuteltiere, teils sehr kleine, ihr weiches Fell trägt mal Punkte, mal Streifen. Doch sie alle haben etwas Entscheidendes gemeinsam: ihren Appetit auf Fleisch, Blut und die Lust zu jagen! Sie bewohnen ganz unterschiedliche Regionen von Australien, doch überall droht ihnen dasselbe Schicksal: Räuberische Beuteltiere sind in Gefahr, viele Arten vom Aussterben bedroht – oder längst verschwunden. Dieser Film erzählt die Geschichte drei verschiedener Arten räuberischer Beuteltiere, doch es geht um noch mehr als Quolls, Numbats und Dibblers. Dies ist auch die Geschichte der Menschen, die versuchen, die Mini-Monster davor zu bewahren, für immer aus Australien zu verschwinden. Keine leichte Aufgabe, denn Australiens flauschige Räuber reagieren bisweilen durchaus kratzbürstig...

2019 // 50 min

Regie: Ruth Berry // Buch. Ruth Berry // Kamera: Nick Hayward, Simon Morris // Schnitt: Christian Stoppacher // Musik: Jörg Magnus Pfeil, Siggi Müller, Daniel Vulcano, Sebastian Haßler // Ton: Stefan K. Fiedler // Producer: Susanne Lummer (Terra Mater), Sabine Holzer (Terra Mater) // Produktion: Terra Mater Factual Studios

Kontakt: Terra Mater Factual Studios // office@terramter.at // www.terramater.at

Mini-Monster – Australiens flauschige Räuber
MEHR LESEN Tickets
17.00 Uhr |  Ozeaneum | Stralsund

Die Karibik – Im Rhythmus des Lebens

Der Vulkanismus ist einerseits Ursache für die Artenvielfalt der Karibik, gleichzeitig aber auch eine große Gefahr. Auf den Inseln Dominica und Guadeloupe hat dieses Naturphänomen viele Gesichter: Es gibt kochende Seen, giftige...

Der Vulkanismus ist einerseits Ursache für die Artenvielfalt der Karibik, gleichzeitig aber auch eine große Gefahr. Auf den Inseln Dominica und Guadeloupe hat dieses Naturphänomen viele Gesichter: Es gibt kochende Seen, giftige Schwefelaustritte, blubbernde Flachwasservulkane wie das weltberühmte Champagne Reef und hochaktive Tiefseevulkane. Doch gerade weil die titanischen Kräfte aus dem Erdinnern so rasend schnell zerstören, eröffnen sie auch immer wieder neue Nischen. So konnte hier eine Tier- und Pflanzenwelt entstehen, die untypisch ist für die Karibik – über wie unter Wasser. Die Dokumentation ist nicht nur eine Reise zu den einzigartigen Tieren. Sie begleitet auch Einheimische und Wissenschaftler, die versuchen, den Artenschwund aufzuhalten.

2018 // 52 min

Regie: Florian Guthknecht // Buch: Florian Guthknecht // Kamera: Dunja Engelbrecht, Christian Lott // Schnitt: Pascal Wendlinger // Musik: Jörg Magnus Pfeil // Ton: Pascal Wendlinger, Herbert Glaser // Redaktion: Andrew Solomon (ORF) // Producer: Florian Guthknecht (Flowmotion Film) // Produktion: Flowmotion Film im Auftrag des ORF

Kontakt: Flowmotion Film // Florian Guthknecht // floguthknecht@t-online.de // www.flowmotion-film.de

Die Karibik – Im Rhythmus des Lebens
MEHR LESEN Tickets
18.00 Uhr |  Kulturkaten "Kiek In" | Prerow

Wilde Dynastien – Revolte der Schimpansen

»Wilde Dynastien« schreibt die Geschichte der Naturdokumentation neu. Noch nie zuvor haben Naturdokumentationen derart bewegende Geschichten präsentiert – Geschichten über Familien, Anführer und Helden. Noch nie zuvor hatten die Zuschauer...

»Wilde Dynastien« schreibt die Geschichte der Naturdokumentation neu. Noch nie zuvor haben Naturdokumentationen derart bewegende Geschichten präsentiert – Geschichten über Familien, Anführer und Helden. Noch nie zuvor hatten die Zuschauer die Möglichkeit, das Leben der Tiere aus nächster Nähe zu beobachten – sie alle kämpfen gegen heftigste Widrigkeiten, um ihr eigenes Überleben und um die Zukunft ihrer Familien. Ihre Geschichten sind an Dramatik und Intensität kaum zu überbieten. Revolte der Schimpansen: Im Senegal in Westafrika lebt eine Schimpansengruppe, die von David, dem Alphamännchen, angeführt wird. Als wir Zeuge seiner Geschichte werden, ist er bereits seit drei Jahren der Anführer des Clans. In der Regel herrschen die Männchen nicht wesentlich länger und werden dann irgendwann gestürzt. Was noch schwerer wiegt: David hat keine Verbündeten, die ihn in seinem Kampf um die Vorherrschaft unterstützen.

2019 // 44 min

Regie: Rosie Thomas // Buch: Rosie Thomas // Kamera: John Brown, Mark Macewen // Schnitt: Nigel Buck // Musik: Benji Merrison, Will Slater, Prager Philharmoniker // Ton: - // Redaktion: Tom McDonald (BBC) // Redaktion deutsche Fassung: Klaus Kunde-Neimöth (WDR), Ute Beutler (rbb), Claudia Schwab (SWR) // Producer: Rupert Barrington, Michael Gunton // Produktion: BBC STUDIOS in Zusammenarbeit mit BBC America, Tencent Penguin Pictures, France Télévisions und CCTV9

Kontakt: WDR // Redaktion Abenteuer Erde // abenteuer.erde@wdr.de // www1.wdr.de

Wilde Dynastien – Revolte der Schimpansen
MEHR LESEN Tickets