Slowenien – Am Puls der Wildnis

Wo die Adria auf die Alpen trifft, liegt ein überraschend vielfältiges Land mit beeindruckender Natur und einer Vorbildwirkung für den Rest Europas. Nirgendwo sonst gelingt der Spagat zwischen Nützen und Schützen so eindrucksvoll, wie im nachhaltigsten Land der Welt. Der Mensch bewahrt Lebensraum, wirtschaftet mit Weitsicht und unterstützt Großraubtiere bei ihrer Rückkehr. Dieser Film erzählt auf berührende Weise genau diese Geschichte vom Miteinander von Mensch und Natur.

Kontakt

Credits

Land
Slowenien

Produktionsjahr
2022

Länge in Minuten
52

Altersempfehlung
-


Regie
Christine Sonvilla, Marc Graf
Buch
Christine Sonvilla
Kamera
Marc Graf und Christine Sonvilla
Schnitt
Lukas Kogler
Musik
Erwin Kiennast
Ton
Katharina Pichler
Redaktion
Britta Kiesewetter (NDR Naturfilm/Doclights), Birgit Skulski (ORF), Jörg Krause (ARTE)
Producer:in
Heike Lettau, Yvette Durrenberger, Gabriele Wistawel, Elisabeth Faber, Gernot Lercher
Produzent:in
Lukas Kogler, Jörn Röver, Tom Matzek, Alexander von Harling
Produktion
NDR Naturfilm/Doclights, ORF, ARTE, dreiD.at in Zusammenarbeit mit ORF Enterprise

Regie

Christine Sonvilla

Christine und Marc sind Filmemacher, Fotografen, Autoren und studierte Biologen mit Fokus auf Natur- und Wildlife-Themen. In Zusammenarbeit mit dreiD.at haben sie kürzlich die naturkundliche Dokumentation „Slowenien – Wo die Natur zuerst kommt“ fertiggestellt.

Marc Graf

Christine und Marc sind Filmemacher, Fotografen, Autoren und studierte Biologen mit Fokus auf Natur- und Wildlife-Themen. In Zusammenarbeit mit dreiD.at haben sie kürzlich die naturkundliche Dokumentation „Slowenien – Wo die Natur zuerst kommt“ fertiggestellt.