Darßer NaturfilmFestival 4.-9.10.2022

Ein Wunderwerk der Natur

Einmal im Jahr können Sie die Schönheit der Natur auch auf der Leinwand bewundern. Beim Darßer NaturfilmFestival kommen Naturverbundene, Regieführende und Doku-Fans zusammen. Eine Auswahl der bewegendsten und ästhetischsten Bilder unserer Erde bewerben sich hier um den Deutschen NaturfilmPreis. Was 2005 bescheiden anfing, kann sich heute sehen lassen. Das Festival gehört inzwischen zu den bundesweit beliebtesten Natur- und Umweltfilmfestivals. Filmschaffende und Gäste aus allen Landesteilen reisen mit den ziehenden Kranichen im Herbst auf den Darß.

NaturfilmFestival
Live erleben

Programm ab August online

Sektionen

Die DNA des Festivals.

Wettbewerb

Die 12 nominierten Filme im Wettbewerb um den Deutschen NaturfilmPreis. Neben der Preisjury stimmt auch das Publikum ab.

Tiefgang

In der Sektion „Tiefgang“ zeigen wir jedes Jahr herausragende Filme zu einem ausgewählten Schwerpunktthema.

Ausguck

Internationale Film-Highlights werden in der Sektion „Ausguck“ auf dem Darßer NaturfilmFestival gezeigt.

360° Kinoschiff

Mit dem Kinoschiff geht es zu spannenden Naturdokus über unsere heimische Natur in der Abenddämmerung über den Bodden.

Natur im Fokus

Präsentationen herausragender Naturfotografinnen und -fotografen treffen bei „Natur im Fokus“ auf herausragende Naturfilme.

Leuchtfeuer

Erleben Sie in der neuen Sektion „Leuchtfeuer“ außergewöhnliche Filme für den Artenschutz auf großer Leinwand.

Kakadu

Großes Kino auch für unsere kleinen Besucher. In der Sektion „Kakadu“ zeigen wir Naturfilme für die ganze Familie.

Literatur trifft Natur

Die Sektion „Literatur trifft Natur“ kombiniert Lesungen spannender aktueller Literatur mit einem Film zum Thema.

MeeresBürger

Herausragende internationale Meeresfilme auf großer Leinwand im Ozeaneum. Entdecken Sie auch die Ausstellungen und Aquarien.

Julia Richter
Schauspielerin und Festivalbotschafterin

„Ich freue mich, Botschafterin sein zu dürfen für dieses Wunder/ das Wunder Natur/ diese Wunder (beim Darßer NaturfilmFestival). Wir alle lieben die Natur, freuen uns auf die Filme, auf die Spaziergänge am Bodden oder am Strand: Schuhe ausziehen, das Knirschen des Sandes spüren, das Schwipp Schwapp der Wellen, sich über einen Hühnergott oder Donnerkeil freuen."

Spielorte

Die Spielorte Wieck, Prerow, Born, Zingst, Ahrenshoop und Stralsund öffnen ihre Türen für interessierte Besucherinnen und Besucher. 

Die Akkreditierung für Fachpublikum
und Presse startet im August 2022.

Festival eröffnet neue Perspektiven

Einmal im Jahr können Sie die Schönheit der Natur auch auf der Leinwand bewundern. Beim Darßer NaturfilmFestival kommen Naturverbundene, Regieführende und Doku-Fans zusammen. Eine Auswahl der bewegendsten und ästhetischsten Bilder unserer Erde bewerben sich hier um den Deutschen NaturfilmPreis. Was 2005 bescheiden anfing, kann sich heute sehen lassen. Das Festival gehört inzwischen zu den bundesweit beliebtesten Natur- und Umweltfilmfestivals. Filmschaffende und Gäste aus allen Landesteilen reisen mit den ziehenden Kranichen im Herbst auf den Darß. Kern des Festivals sind die 12 nominierten Filme für den Deutschen NaturfilmPreis sowie viele weitere Filme zu verschiedenen Schwerpunktthemen. Im Anschluss an die Vorführungen erfahren die Festivalbesucherinnen und -besucher in moderierten Gesprächen mehr über die Arbeit der Filmemachenden. Aber auch Kritik und Anregungen sind erwünscht. Dieser direkte Draht zum Publikum wird von der Branche sehr geschätzt. Nicht selten öffnet der rege Austausch neue Perspektiven – auf beiden Seiten.

Rückblick

Festival 2021

Festival 2020

Festival 2019

Das Festival wird präsentiert von:

Karls Erlebnis-Dorf
Darß
MV tut gut
MV Filmförderung

Weitere Festival-Partner: