Projekte

Preisträger-Filmabende

Seit 2016 präsentiert die Deutsche NaturfilmStiftung auf den Preisträger-Filmabenden einen oder mehrere Preisträger-Filme in Verbindung mit Live-Musik auf großer Bühne in Hamburg. Im ersten Jahr fand der Abend im resonanzraum St. Pauli statt, 2017 im Hamburger Rathaus. 2018 gab es dann die Premiere in der Elbphilharmonie und 2019 die bisher größte Veranstaltung in der Laeiszhalle. 2020 gab es aufgrund der Pandemie ein Online-Spezial und 2021 pausierte das Format. Wir hoffen so bald wie möglich wieder mit spannenden und musikalisch eindrucksvollen Abenden auf die Bühne zurückzukehren.   

Preisträger-Filmabend 2020

Der geplante Preisträger-Filmabend in der Elbphilharmonie musste aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Dafür wurden zwei Studiokonzerte online beim Festival im Oktober präsentiert.

Preisträger-Filmabend 2019

Am 27. Mai fand in der Laeiszhalle in Hamburg vor 1400 Besuchern der Preisträger-Filmabend 2019 statt. Christian Löffler, Oliver Heuss und die Hamburger Camerata sorgten für einen musikalisch eindrucksvollen Abend.

Preisträger-Filmabend 2018

Darß goes Elphi. Am 29. Mai fand im Kleinen Saal der Elbphilharmonie eine spannende Mischung aus Film, Musik und Talk statt. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Loki Schmidt Stiftung statt.

Preisträger-Filmabend 2017

Im Jahr 2017 war der Preisträger-Filmabend bei einem offiziellen Senatsempfang im großen Saal des Hamburger Rathauses zu Gast. Gezeigt wurde Jan Hafts Film „Magie der Moore“.

Preisträger-Filmabend 2016

Der erste Preisträger-Filmabend fand im resonanzraum St. Pauli statt.  Das Hauptthema aus „Amerikas Naturwunder – Saguaro“ wurde live durch Oliver Heuss und Musiker:innen des Ensemble resonanz auf die Bühne gebracht.

Naturfilm
Live IN CONCERT

Coming Soon

GrünStreifen-Filmcamps

In den GrünStreifen-Filmcamps produzieren Jugendliche aus Mecklenburg-Vorpommern im Alter von 12 bis 15 Jahren gemeinsam spannende Filme – und treten in die Fußstapfen von großen Filmschaffenden und Naturschützenden.
Die vom Bad Doberaner Mineralbrunnen-Unternehmen Glashäger unterstützten Camps finden in verschiedenen Großschutzgebieten des Bundeslandes statt. Die fertigen Filme feiern auf dem Darßer NaturfilmFestival ihre Premiere und können den GrünStreifen-Filmpreis gewinnen.

 Mehr Informationen

GrünStreifen – Filmcamps 2022

für Jugendliche im Juni und August

Mehr Informationen

NaturfilmNächte

Im Sommer 2021 präsentierte die Deutsche NaturfilmStiftung den aktuellen Kinofilm „Heimat Natur“ vom preisgekrönten Dokumentarfilmer Jan Haft auf großer Leinwand und unter freiem Himmel. Gezeigt wurde er auf Open-Air-Vorführungen in Prerow, Born, Ahrenshoop und Wieck auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sowie einer Veranstaltung in Norderstedt in Schleswig-Holstein. Termine und Programm für das Jahr 2022 erscheinen im Frühjahr.