Festivalauftakt des Darßer NaturfilmFestivals mit musikalischer Live-Begleitung

Morgen Abend startet das Darßer NaturfilmFestival mit dem Eröffnungsfilm „Wilde Heimkehrer“ von Regisseur Alexander Sommer auf der Freilichtbühne in Prerow.


Als Besonderheit begleitet Filmmusikkomponist Sebastian Schmidt die Filmvorführung zum Festivalauftakt ab 18 Uhr live gemeinsam mit Musikerinnen und Musikern der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Das NaturfilmFestival findet in dieser Woche vom 05. bis 10. Oktober auf der Ostseehalbinsel Fischland-Darß-Zingst statt. Die Besucherinnen und Besucher erwartet an den sechs Spielorten in Prerow, Wieck, Born, Zingst, Ahrenshoop und Stralsund Filmvorführungen mit den herausragendsten deutschen Naturfilmen des Jahres als auch internationalen Produktionen. Gesprächsrunden mit den Filmemacherinnen und -machern, Naturerlebnis-Exkursionen und das Kernstück: die Verleihung des Deutschen NaturfilmPreises, runden das Programm ab. Die einzigartige Landschaft des herbstlichen Darß im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft bildet dazu die passende, wildschöne Kulisse.

Das Präsenzprogramm vor Ort wird zudem durch ein Onlineangebot ergänzt, in dem die zwölf nominierten Filme im Wettbewerb um den Deutschen NaturfilmPreis und weitere internationale Film-Highlights zu sehen sein werden. Das vollständige Programm finden Sie auf unserer Website: https://www.deutscher-naturfilm.de/darsser-naturfilmfestival

Tickets für alle Veranstaltungen können sowohl online als auch in den Kurbetrieben der Gemeinden der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst erworben werden. Im Rahmen der aktuellen behördlichen Auflagen findet das Festival nach dem 3-G-Modell statt.

Weitere Informationen zum Darßer NaturfilmFestival und dem Deutschen NaturfilmPreis finden Sie auf www.deutscher-naturfilm.de.

Pressekontakt:

Deutsche NaturfilmStiftung gGmbH
Anika Rennspieß
Tel.: 038233 / 70 38 10
a.rennspiess@deutscher-naturfilm.de